Landeshauptstadt Saarbrücken » Leben in Saarbrücken » Planen, Bauen, Wohnen » Bebauungspläne » Bebauungsplan "Sport- und Therapiezentrum Am Kieselhumes"

Bebauungsplan "Sport- und Therapiezentrum Am Kieselhumes"

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 12. Juli 2016  den Bebauungsplan Nr. 135.03.10 "Sport- und Therapiezentrum Am Kieselhumes" als Satzung gemäß § 10 Abs. 1 Baugesetzbuch beschlossen.

Stadtübersicht

Stadtübersicht

Ziele der Planung

Geltungsbereich des Bebauungsplans

Geltungsbereich des Bebauungsplans

Die beiden östlich des Stadions Kieselhumes befindlichen Tennisplätze werden seit geraumer Zeit nicht mehr als Sportplatz genutzt. Seitens eines privaten Investors besteht die Absicht, diesen Bereich grundlegend zu überplanen. Ziel ist es, ein „Gesundheitszentrum“ zu errichten, das sowohl den Sport- und Gesundheitsaspekt als auch gastronomische Angebote (Restaurant und Hotel) beinhaltet.

Dabei spielt die unmittelbare Nähe zum Stadion „Kieselhumes“ eine große Rolle, da durch die direkte Nachbarschaft Synergieeffekte beiderseits zu erwarten sind. Mit der Errichtung eines solchen Gesundheitszentrums ergibt sich für die Landeshauptstadt Saarbrücken die Möglichkeit, sich im Gesundheits- / Therapiebereich zu profilieren, was auch Auswirkungen auf den Wirtschaftsstandort Saarbrücken haben wird.

Um das geplante Vorhaben realisieren zu können, ist die Teiländerung des seit 1983 rechtskräftigen Bebauungsplans Nr. 135. 03. 03 „Kaninchenberg, Heidenkopferdell, Sportplatzanlage und Wasserbehältergrundstück nördl. Am Kieselhumes, Pater-Delp-Straße, Eschberger Weg, Quellenstraße“ erforderlich.

Lage des Plangebietes

Luftaufnahme des Gebietes

Luftaufnahme

Das Grundstück befindet sich im Stadtteil St. Johann und ist Teil der Sportanlagen „Am Kieselhumes“. Die Grundstücksgröße beträgt ca. 28.500 m². Das Plangebiet umfasst eine Teilfläche des Flurstückes 45/6 in der Flur 20 der Gemarkung St. Johann und weist folgende Begrenzungen auf:

  • im Norden durch die Straße „Oberer Kohlweg“
  • im Osten durch die westliche Grenze der Parzellen 37/3, 37/4, 37/5, 37/6
  • im Süden durch die Straße „Am Kieselhumes“
  • im Westen durch das Stadion „Kieselhumes“

Weitere Informationen und Kontakt

Stadtplanungsamt
Bahnhofstraße 31
66111 Saarbrücken

Telefon: +49 681 905-4078
Fax: +49 681 905-4155
E-Mail: stadtplanungsamt@saarbruecken.de