Bauprojekte und Baustellen

Die Stadt baut. Wir informieren ausführlich über Bauprojekte und Baustellen in der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Saarbrigge schafft

Saarbrigger Schaffer

„Saarbrigger Schaffer“ informiert über Bauarbeiten

Transparenz, Sympathie, Verständnis: Diese Ziele verfolgt die Landeshauptstadt Saarbrücken mit ihrem neuen Baustellenmarketing und dem sympathischen "Saarbrigger Schaffer". Die Bevölkerung erfährt, wer wie lange baut und welchen Nutzen das Bauprojekt den Bürgerinnen und Bürgern konkret bringt.

Stadt wirbt um Verständnis

Auf der Webseite informiert die Stadt zentral über Bauprojekte und Baustellen im Stadtgebiet, die die Stadtverwaltung, ihre Eigenbetriebe, die Gesellschaft für Innovation und Unternehmensförderung sowie die Stadtwerke voran treiben. Infos über die Bauarbeiten, zu den Kosten, zur Verkehrssituation, zum Baufortschritt, aber auch zu Verzögerungen sind aktuell online abrufbar.

Über den Baustellencode, der an den Baustelle angebracht ist, kommt man zu den ausführlichen Infos. Einfach den Code in die Suchmaske in der rechten Spalte eingeben und los geht's. Wer den Baustellencode nicht kennt, kommt auch über über den Straßennamen oder den betreffenden Stadtteil an die gewünschten Informationen. Bei den Infos zu Kurzbaustellen, die einen 99er Code wie z. B. Z99 oder D99 haben, funktioniert die Suche nur über den Baustellencode.

Die Saarbrücker Werbeagentur 7°Ost hat das Marketing-Konzept und den "Saarbrigger Schaffer" entwickelt.

Den "Saarbrigger Schaffer" gibt's mehrfach

Wir zeigen Ihnen verschiedene Varianten des Saarbrigger Schaffers, die Sie in der ganzen Stadt an den Baustellen antreffen können.