Krankenhäuser in Saarbrücken

Das Klinikum bietet Maximalversorgung für seine Patienten. Darüber hinaus gibt es in Saarbrücken vier weitere Krankenhäuser mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Klinikum Saarbrücken

Ein Unternehmen der Landeshauptstadt Saarbrücken

Das Klinikum Saarbrücken ist das einzige Maximalversorgungskrankenhaus im Ballungszentrum des Saarlandes. Rund um die Uhr werden hier Patientinnen und Patienten medizinisch und pflegerisch auf hohem Niveau versorgt. 

Als Maximalversorgungskrankenhaus mit 16 Fachabteilungen und 13 fachübergreifenden Zentren bietet das Klinikum ein breit gefächertes medizinisches Behandlungsangebot. Jede Abteilung hat Schwerpunkte, die im Regionalverband herausragend oder einmalig sind. 

Die Zentrale Notaufnahme versorgt interdisziplinär alle eingehenden Notfälle, das sind jedes Jahr rund 37.000 Patienten. In der Notaufnahme muss es schnell gehen, deswegen sichern alle Abteilungen Hand in Hand eine schnelle Diagnostik in bester Qualität. In der Schule für Gesundheitsfachberufe werden sowohl Operationstechnische Assistentinnen und Assistenten als auch (Kinder-) Kranken- und Gesundheitspflegekräfte ausgebildet. 

Zudem sind auf dem Winterberg die Blutspendezentrale Saar-Pfalz und das Institut für Rechtsmedizin angesiedelt.

» Erfahren Sie mehr