Grillstellen

Neben Wandern, Joggen oder Rad fahren ist auch das Grillen in den Waldgebieten sowie an der Saarbrücker Saar eine beliebte Freizeitaktivität.

Geselliges Feiern und Grillen ist an insgesamt neun Grillstellen im Saarbrücker Stadtwald sowie an ausgewiesenen Flächen entlang der Saar möglich. Die Grillhütten im Stadtwald eignen sich besonders für gesellige Feiern für zwölf bis 50 Personen. Sie können beim Amt für Stadtgrün und Friedhöfe angemietet werden. 

Benutzung der Grillstellen

Die Stadt Saarbrücken unterhält zur Zeit acht überdachte und eine nicht überdachte Grillstelle, die größtenteils im Stadtwald liegen. Die Einrichtungen im Stadtwaldbezirk Dudweiler, sowie die Grillstelle am „Burbacher Waldweiher“ liegen im SaarForst Landesbetrieb Regionalbetrieb Süd.

  • Die Benutzung der Grillstelle ist für die Bürger kostenlos. Die Landeshauptstadt erhebt lediglich eine Kaution von 75 Euro.
  • Um Doppelbelegungen vorzubeugen ist die Anmeldung einer Grillveranstaltung – auch im eigenen Interesse – erforderlich.
  • Denken Sie bitte daran, sich rechtzeitig telefonisch  über die freien Grilltermine zu informieren.
  • Nach Terminabsprache stellen Sie bitte einen schriftlichen Antrag unter Angabe Ihrer Anschrift, polizeilichem Kennzeichen eines  PKWs und die Zahl Ihrer Grillgäste. Die Anschriften der Grillstellenvermittlungen entnehmen Sie bitte den „Hinweisen zur Vergabe der Grillstellen“.
  • Bevor Sie sich für eine Grillstelle entscheiden,  kann es zweckmäßig sein, sich über die Zuwegung, den baulichen Zustand und die Sauberkeit der Einrichtung zu informieren.
  • Bitte denken Sie daran, dass sie nur mit einem PKW die Grillstelle anfahren dürfen – bitte geben Sie diesen Hinweis auch an Ihre Gäste weiter. Die Grillstellen im Stadtbereich Dudweiler („Im Tierbachtal“ und „In der Gehlwiese“) können mit einem PKW nicht unmittelbar angefahren werden. Parkplätze befinden sich ca. 50 Meter entfernt.
  • Sobald Ihr schriftlicher Antrag zur Reservierung der Grillstelle eingegangen ist, erhalten Sie eine Bestätigung zugesandt. 

Sollten ihnen an den Grillstellen Mängel wie umgestürzte Bäume, Beschädigungen an den Wegen etc. an den Grillstellen auffallen, bitten wir Sie, die unter den „Hinweisen zur Vergabe der Grillstellen“ angegebenen Revierleiter zu informieren.