Seniorenarbeit in Saarbrücken

Das Angebot der Seniorenarbeit richtet sich an alle älteren Bürgerinnen und Bürger, unabhängig von ihren wirtschaftlichen Verhältnissen. 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtes für soziale Angelegenheiten beraten und helfen bei Fragen und Problemen des Alters.

Die Landeshauptstadt Saarbrücken will Rahmenbedingungen schaffen, um
Menschen ein Altern in Gesundheit und Wohlbefinden sowie eine aktive, eigenständige
Gestaltung ihres Lebens auch im Alter zu ermöglichen.

Die Schwerpunkte der Seniorenarbeit in Saarbrücken sind:

  • Erarbeitung von  fachlichen Stellungnahmen
  • Interessenvertretung für Senioren bei städtebaulichen und baulichen Maßnahmen
  • Einbeziehung der Seniorenpolitik in die Gemeinwesenarbeit
  • Vernetzung der in der Seniorenarbeit tätigen Verbände und Institutionen (z.B. Wohlfahrtsverbände, Kirchengemeinden, etc.)
  • Initiierung von Projekten für Senioren (z.B. Wohnprojekte)
  • Fachliche Unterstützung des Seniorenbeirates 

Die Angebote der Seniorenarbeit im Amt für soziale Angelegenheiten

  • Rentenberatung: Beratung, Auskunft und Hilfe bei Rentenangelegenheiten, Ansprechpartner: Elke Glaes, Tel. (0681) 905-4420, Herbert Thiery, Tel. (0681) 905-5348
  • Kulturelle Veranstaltungen: Konzerte, Theater, Karnevalsveranstaltungen in allen Stadtteilen, Ansprechpartner: Heinricht Ackstaller, Tel. (0681) 905-3249
  • Stadtplan mit Senioreneinrichtungen, Ansprechpartnerin: Sonja Albuzat, Tel. (0681)905-3390
  • Seniorenratgeber: Ratgeber für Senioren mit allen altersrelevanten Themen und Adressen, Ansprechpartner: Heinrich Ackstaller, Tel. (0681) 905-3249 und Sonja Albuzat, Tel. (0681) 905-3390

Mitwirkung:

  • bei der Stadtentwicklung
  • bei städtebaulichen Maßnahmen
  • im Seniorenbeirat