Landeshauptstadt Saarbrücken » Kultur » Kultur-Kolumne

Kultur-Kolumne

„Auf und Ab“ – Eine Uraufführung der Saarbrücker Förderstipendiatin Maria Theresa Treccozzi nach Motiven von Thomas Manns „Doktor Faustus“.

Sommermusik: Tsanevski-Quartett

Tsanevski-Quartett. Foto: Künstler

2014 erhielt die junge italienische Komponistin Maria Theresa Treccozzi ein Förderstipendium der Landeshauptstadt Saarbrücken.  Mit der Einbeziehung ehemaliger Förderstipendiaten in die Projekte der Freien Szene sollen die ausgezeichneten Künstlerinnen und Künstler noch einmal zusätzlich gefördert werden. 

Das gilt besonders für Musikerpersönlichkeiten, mit denen sich eine Zusammenarbeit bei den vielfach musikalisch geprägten Projekten besonders gut realisieren lässt. Die Uraufführung der neue Komposition von Theresa Maria Treccozzi ist eingebunden in ein Konzert des Tsanevski-Streichquartettes am Sonntag, 20. August, 17 Uhr in der Schinkelkirche in Bischmisheim. Außerdem kommen Streichquartette von Edvard Elgar und Jean Sibelius zu Gehör.